Anforderungen an Verbandsverantwortliche

Um die Verbände bei der gezielten Auswahl geeigneter Funktionäre zu unterstützen, hat Swiss Olympic Standard-Anforderungsprofile für Funktionäre geschaffen.

Funktionäre sind die tragenden Säulen eines Sportverbands: Das Präsidium führt beispielsweise die Organisation an und die Vorstandsmitglieder tragen die Verantwortung für den ihnen unterstellten Bereich. Entsprechend wichtig ist es, die einzelnen Positionen mit den geeigneten Personen zu besetzen. Um die Verbände bei dieser anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen, hat Swiss Olympic Standard-Anforderungsprofile für Funktionäre geschaffen. Ähnlich einer Stellenausschreibung helfen diese bei der Suche nach den richtigen Personen.

 


Bei den Standard-Anforderungsprofilen handelt sich um idealtypische Profile, die den Verbänden eine Hilfestellung betreffend Anforderungen, Tätigkeitsfeld, Schnittstellen sowie Partner und Zielgruppen der drei Schlüsselpositionen bieten. Je nach Organisation und Professionalisierungsgrad des Verbands, bzw. der Sportart, können die Kernaufgaben an sich oder zumindest deren Gewichtung stark variieren. Zudem machen in kleineren Sportarten oder Multisportverbänden Personalunionen durchaus Sinn, wobei sich die Aufgaben entsprechend angepasst gestalten.