Suchtprävention mit «cool and clean»

Das Suchtpräventionsprogramm «cool and clean» von Swiss Olympic richtet sich an Leitende und Trainer, die mit Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 20 Jahren arbeiten.

Die Angebote und Hilfsmittel von «cool and clean» helfen dabei, die jungen Athleten für Themen wie Fairplay, Tabak, Alkohol oder Doping zu sensibilisieren.

Zudem lernen die Trainer und Leitenden, gefährliche Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und darauf richtig zu reagieren. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Programms zielt darauf ab, das Umfeld der Jugendlichen möglichst alkohol- und tabakfrei zu halten.

«cool and clean» führt mit «Sport rauchfrei» den grössten Wettbewerb im Schweizer Sport durch. Er bietet Vereinen und Teams die Möglichkeit, sich für einen fairen und sauberen Sport zu engagieren.

Zur Webseite von «cool and clean».