Stabilisierungspaket

Mit dem Covid-19 Stabilisierungspaket Sport unterstützt der Bund durch die nationalen Verbände den Schweizer Sport.

Seit dem 1. Juli 2020 sind die Schweizer Sportverbände (ausschliesslich Mitglieder von Swiss Olympic) aufgefordert, nachzuweisen, wie sehr sie und die ihnen nahestehenden, strukturrelevanten Organisationen finanziell unter den Massnahmen gegen das Coronavirus gelitten haben. In einem detaillierten Stabilisierungskonzept können sie den kommenden Wochen (bis zum 30.09.2020) darlegen, welche finanziellen Schäden ihnen und ihren Sportarten in den vergangenen Monaten ohne Wettkämpfe, Trainings und weitere Anlässe entstanden sind.


Diese Dokumente können von den nationalen Verbänden für deren Mitgliedervereine angepasst und verwendet werden. Vereine und Organisationen die nicht Swiss Olympic Mitglieder sind, können nicht direkt via Swiss Olympic ein Gesuch einreichen. Der Weg über den nationalen Verband ist zwingend einzuhalten.